SDI Volunteers Bewerberphase 2019/20 hat begonnen…

SDI Volunteer Group Picture Animation

Du bist 2019 mit der Schule fertig, möchtest ins Ausland, neue Erfahrungen machen oder einfach deinen Horizont erweitern?

Dann bewirb dich jetzt für den #tripdeineslebens!

Die Bewerbungsrunde für den Freiwilligendienst 2019-20 (Dienstbeginn im Sommer 2019) hat begonnen. In den nächsten drei Monaten kannst du dich für ein Jahr im Ausland beim Verein für Soziale Dienste International e.V. um Stellen als Volunteer in den USA, Südafrika, Georgien und auf den Philippinen bewerben.

Auch im kommenden Jahr werden wir wieder mehr als 40 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 26 Jahren in soziale Projekte auf der ganzen Welt entsenden.

Dabei bieten wir für das Projektjahr 2019-20 viele attraktive Stellen für engagierte und verantwortungsbewusste junge Menschen in Aufgabenbereichen an, welche von der Arbeit im Kinderheim und Kinder- und Jugendarbeit über die Arbeit mit straffälligen Jugendlichen und Obdachlosenhilfe bis hin zur Aufklärungsarbeit in Schulen, Altenbetreuung und Sport-Sozialarbeit reichen.

Des Weiteren können wir in 2019-20 auch wieder mehrere Stellen im Bereich „Wiederaufbau“ anbieten. Für diese Stellen in New Orleans suchen wir speziell Jugendliche, die Erfahrung im Bau/ Trockenbau haben, über handwerkliches Geschick verfügen oder schon mal als Teamleiter/Gruppenleiter gewirkt haben.

Die Bewerbung läuft in mehreren Schritten ab. Sich umfassend über die Einsatzstellen, die Voraussetzungen, die Kosten und die Gegebenheiten vor Ort zu informieren, steht hier an erster Stelle. Anschließend kannst du dich für eine Einsatzstelle bewerben, gleichzeitig aber auch alternative Länder und Aufgabenbereiche angeben. Die Entscheidung über die Einsatzstelle wird dann gemeinsam mit dem Bewerber und dem Bewerbungskomitee getroffen.

Nimm dir vorab Zeit um zu prüfen ob du wirklich bereit ist, 12 Monate in einem fremden Land, unter fremden Menschen, in einer fremden Kultur und einfachsten Verhältnissen zu leben, um dort die Arbeit mit sozial und finanziell Schwachen die Träger für Ort nach dessen Regeln zu unterstützen. Erst wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, wird vom Bewerbungskomitee und den Verantwortlich in der Einsatzstelle eine Auswahl getroffen und eine Zusage erteilt.

Im vergangen Jahr hatten wir, wie üblich, viele Bewerber für die Einsatzstellen in den USA und Südafrika, da sich diese Länder generell großer Beliebtheit erfreuen. Für 20 Stellen hatten wir ca. 100 Bewerbungen. Die Chancen stehen für diese Länder sind entsprechend. Man sollte sich also frühzeitig über mögliche Alternativen Gedanken machen und prüfen, ob ein Dienst in einem weniger gefragten Land in Frage kommt. Oft sind es genau die Möglichkeiten und Herausforderungen, die man in kleinen Einsatzstellen hat, die das Jahr im Ausland zu einem unvergesslichen Erlebnis mit großem Lerneffekt machen und persönliche Erfahrungen ermöglichen, von denen du dein gesamtes Leben profitieren kann.

Fragen zum Bewerbungsablauf oder zu den Einsatzorten stellt man am Besten per E-Mail bewerbung@social-services.net

Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2018!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.